Sonntag, 13. August 2006

Two Guys on the Road 2006: Tag 2

Neun Stunden später schälten wir uns aus dem Zelt und bekämpften Kopfweh und Übelkeit mit einem ausgedehnten Katerfrühstück. Dann packten wir unsere sieben Sachen und stürzten uns noch kurz in die (knietiefen) Fluten. Nach einem Crash-Kurs im Verben Konjugieren brachen wir wieder auf.

Am diesem Tag verschlug es uns nach Prerow. Vorher machten wir jedoch noch einen Abstecher ins Erlebnis-Labyrinth-Maisfeld von "Karl’s Erlebnis-Hof". Dabei bestaunten wir gleich noch die größte Erdbeere der Welt und die geniale Erdbär-Band. Rock on!

Auf der restlichen Fahrt nach Prerow wurde das Wetter leider immer beschissener bis wir dann bei strömendem Regen auf dem Zeltplatz eintrafen. Nun hieß es erstmal: Nummer ziehen, Warten! Als wir dann endlich einen Zeltplatz hatten (natürlich auch schön weit weg vom Auto), schleppten wir unsern ganzen Kram durch die Suppe und versuchten das Zelt halbwegs trocken aufzubauen. Bei dem Versuch blieb es aber auch.

Nun war es Zeit mal wieder was zu essen, also zurück zum Auto. Nachdem alle satt waren, machten wir es uns im Autokino bequem. Es lief “Top Secret”, ein Klassiker, newar? Da sich nach dem Kino das Wetter immernoch nicht gebessert hatte, blieb uns nichts anderes übrig als es uns im Zelt mit ein paar Bier gemütlich zu machen. In der Nacht ließ der Regen dann etwas nach, und wir machten noch einen kleinen Ausflug zum Strand: Ahhh, Meeresrauschen! Meeresluft! Das entschädigte doch für einiges. Beim Rückweg über den Zeltplatz mußten wir feststellen, daß es auch hier mit dem Nachtleben nicht weit her war. Und gute Nacht …

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen