Samstag, 26. September 2015

iPhone: Homebutton im Sperrbildschirm deaktivieren


Nach langem Suchen habe ich nun endlich rausgefunden, wie man den Homebutton beim iPhone im gesperrten Zustand (Lock-Screen) komplett deaktivieren kann (also kein Siri, keine Sprachwahl und kein "Sprachwahl ist deaktiviert"). Es ist eigentlich simpel, aber ganz gut versteckt: Siri aktiviert lassen, dann Einstellungen > Code > [Code eingeben] > unter im Sperrzustand Zugriff erlauben den Schalter Siri deaktivieren.

Nun tut sich beim Drücken des Homebuttons im Sperrbildschirm genau gar nichts mehr! :-)


Freitag, 25. September 2015

iPhone lädt nicht mehr ... einfach mal sauber machen!

Seit geraumer Zeit hatte ich (scheinbar) einen Wackelkontakt beim Laden des iPhones am Lightning-Dock und selbst ein neues Kabel half nicht. Ich war schon drauf und dran, zum Obstladen zu gehen und das Ding zu tauschen. Aber manchmal kommt man einfach nicht auf das Naheliegendste: es sammelt sich Dreck und Staub in der Ladebuchse und deshalb sitzt der Stecker nicht mehr. Ein Zahnstocher und 2 Minuten Zeit und schon sitzt der Stecker wieder perfekt. Echt krass, was man da rausholt!


Samstag, 11. Juli 2015

Boilerplate-Code für AngularJS Projekte

Kürzlich habe ich wieder mit einem neuen AngularJS-Projekt angefangen. Erneut habe ich als Basis das hervorragende Boilerplate-Projekt von Jake Marsh benutzt. Es enthält so gut wie alles was man braucht, um ein gutes Projekt zu starten: Test-Frameworks, Gulp-basiertes Build-System, BrowserSync, SASS, UI-Router, RequireJS, Minifizierung, etc.

Es ist auch schon sehr gut durchstrukturiert, da einzelne Funktionalitäten in kleine Einzelfiles aufgesplittet sind, die per require oder bulk-require injected werden. Ich ändere allerdings immer eine Sache: ich gruppiere meine JavaScript- und SASS-Files nach Feature und nicht nach Funktion. Also statt

app/js/controllers/checkout.js
app/js/services/checkout.js

benutze ich z.B. 

app/js/checkout/checkout.controller.js
app/js/checkout/checkout.service.js

So hat man alle Resourcen zu einem Feature gebündelt. Das Feature-Modul muss dann noch in der main.js geladen werden.

Für's Deployment empfehle ich außerdem noch einen SFTP gulp task einzubauen.